Wir sind weiterhin für Sie erreichbar - Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar - Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Das Coronavirus (COVID-19) hat sich in den letzten Tagen zum bestimmenden Thema in Europa und der Welt entwickelt. Wir bei ROHDE haben die Meldungen der Regierungen, der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts aktiv verfolgt, um die Entscheidungen in dieser sich ständig und schnell entwickelnden Situation treffen zu können.

Wir sehen es als unsere soziale Verantwortung an, auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten unseren Beitrag zur allgemeinen Gesundheit und zur Entspannung der Situation in Deutschland und Europa zu leisten. Die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, das Gesundheitssystem zu entlasten und damit vor allem alte und schwache Menschen zu schützen hat nun oberste Priorität. Daher versuchen wir die Kontakte zu minimieren.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Bei ROHDE läuft der Betrieb an beiden Standorten momentan unter den gegebenen Bedingungen normal, wir haben bisher keine Corona Fälle in unseren Betrieben.

Nachfolgend finden Sie zusammengefasst die wichtigsten Informationen zu unseren Vorkehrungen, den bisherigen Einschränkungen und einigen FAQs für Sie.

Vorkehrungen I - Deutschland

An unserem Standort in Prutting haben wir unser Team vor Ort auf ein Minimum reduziert und die Vorkehrungen zu Hygiene erhöht. Unsere Zentrale ist besetzt und einige wenige Mitarbeiter für Verwaltung, Service und den Ersatzteilversand sind weiterhin vor Ort. Alle anderen Mitarbeiter sind im Home-Office und arbeiten von zu Hause. Damit verringern wir das Risiko für eine Ansteckung oder eine Verbreitung erheblich und der laufende Betrieb muss nicht unterbrochen werden, falls es z.B. zu Verdachtsfälle in unserer Belegschaft bzw. den Familien oder im Umfeld kommen sollte.

Wir bleiben also - nach aktuellem Stand – und im Rahmen unserer üblichen Öffnungszeiten weiterhin erreichbar. Sowohl über die bekannten Durchwahlnummern unserer Kundenbetreuer als auch in unserer Zentrale unter +49 8036 67 49 76-10 oder per Mail unter info@rohde-online.net.

Eingehende E-Mails werden von allen Kollegen – egal ob im Büro oder zuhause im Homeoffice – wie gehabt gelesen, bearbeitet und beantwortet und auch Bestellungen und Auftragsbestätigungen werden wie gewohnt erstellt und verschickt. Durch die ungewohnte Situation kann es aber in den kommenden Tagen immer wieder zu Verzögerungen bei einzelnen Vorgängen kommen.

Nach aktuellem Stand (17.03.2020) sind wir durch den in Bayern ausgerufenen Katastrophenfall noch nicht betroffen und werden den Geschäftsbetrieb daher vorerst mit den oben genannten Einschränkungen aufrechterhalten.

Vorkehrungen II – Tschechische Republik

An unserem Standort in Dyjákovice liegt unser Fokus auf der Umsetzung der Sicherheitshinweise der WHO und der örtlichen Behörden um die Gesundheit unserer Mitarbeiter an unserem Produktionsstandort bestmöglichst möglich zu schützen und die Produktion aufrecht zu erhalten.

Durch den hohen handwerklichen Anteil in der Produktion, können wir hier aber nicht auf Maßnahmen wie Home-Office setzen, sondern nur die Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen sicherstellen, um das Risiko einer Ansteckung unserer Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten.

Zum aktuellen Stand (17.03.2020) sind die Einschränkungen in der Tschechischen Republik deutlich stärker als in Deutschland. Trotzdem wird im Produktionswerk aktuell weiter gearbeitet und auch der Schwerlast- und Warenverkehr von und nach Tschechien ist aktuell möglich. Durch die unterschiedlichen Vorgaben in den Zielländern kann es aber bei der Anlieferung bereits zu Verzögerungen kommen. Wenden Sie sich dann bitte an Ihren lokalen Fachhändler.

Ausblick

Die zunehmenden Einschränkungen in Deutschland, der Tschechischen Republik und in den angrenzenden Ländern machen Voraussagen zum weiteren Verlauf unmöglich. Wir werden daher in den kommenden Tagen immer anhand der aktuellen Situation abschätzen und neu bewerten, wie sich die Lage entwickelt.

Es handelt sich hier um eine noch nie dagewesene und einzigartige Situation, die es zu meistern gilt. Wir werden weiterhin genau beobachten, was geschieht und werden Sie über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bei Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Bleiben Sie Zuhause und gehen Sie – möglichst alleine – Ihrem schönen Handwerk oder Hobby Töpfern nach. Bleiben Sie gesund und wir wünschen Ihnen, wo immer möglich - viel Freude an den Ergebnissen!

 

FAQs

Kann ich mich für eine Ofen-Beratung oder bei Fragen zu Produkten, an ROHDE wenden?

Natürlich sind wir bei allen Fragen rund um unsere Produkte jederzeit per Mail unter info@rohde-online.net oder per Telefon unter +49 8036 67 49 76-10 gerne für Sie da. Auch die meisten unserer Fachhändler sind telefonisch oder per Mail erreichbar und können Ihnen bei Fragen weiterhelfen. Einen Fachhändler in Ihrer Nähe finden sie unter https://www.rohde-online.net/fachHaendlerKarte 

Kann ich einen Brennofen auch direkt bei ROHDE bestellen, wenn ich durch die aktuellen Einschränkungen meinen Fachhändler nicht erreichen?

Wir arbeiten eng mit dem Fachhandel zusammen und verkaufen unsere Produkte nicht direkt. Daran ändern wir auch in dieser besonderen Zeit nichts. Trotzdem können Sie sich natürlich direkt an uns wenden, wenn Sie Ihren Fachhändler nicht erreichen können. Wir nehmen die Bestellung auf und kümmern uns um die Abwicklung mit einem Fachhandelspartner in Ihrer Nähe. Wir sind per Mail unter info@rohde-online.net oder unter +49 8036 67 49 76-10 gerne für Sie da.

Ich benötige ein Ersatzteil bzw. Service an meinem Brennofen?

Zum aktuellen Stand ist unsere Ersatzteilversorgung und der Versand von Ersatzteilen sichergestellt. Sollte sich die Situation aufgrund behördlicher Vorgaben ändern, werden wir die Informationen hier umgehend anpassen.

Serviceeinsätze sind aktuell nur noch in Notfällen und aufgrund der Einschränkungen bei der Ein- und Ausreise nur noch innerhalb Deutschlands möglich.

Werden aktuell noch Brennöfen produziert und versendet?

Aktuell wird in unserer Produktion in Tschechien noch gearbeitet und auch Produkte werden noch versandt. Trotzdem kann es durch die unterschiedlichen Vorgaben in den Zielländern zu Verzögerungen bei der Lieferung kommen. Bitte informieren Sie Ihren Fachhändler oder uns, sollte an der ursprünglich angegeben Lieferadresse eine Anlieferung momentan nicht möglich sein.

Werden sich die Lieferzeiten verändern?

Aktuell arbeitet unsere Produktion weiterhin mit Hochdruck daran, die Aufträge abzuarbeiten. Durch die zunehmenden Einschränkungen ist aber nicht auszuschließen, dass sich die Lieferzeiten in den nächsten Tagen verändern werden. Ihr Fachhändler informiert sie, falls Ihre Bestellung davon betroffen ist.